Mann (45) schwebt in Lebensgefahr

Drei Verletzte nach Frontalcrash auf B8

Waldbüttelbrunn - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos bei Waldbüttelbrunn im Landkreis Würzburg sind am Samstag drei Menschen verletzt worden.

Ein 45-jähriger Mann schwebte am Abend in Lebensgefahr, die Bundesstraße 8 war über Stunden gesperrt, wie die Polizei in Würzburg mitteilte.

Ein 45-Jähriger aus dem Landkreis Würzburg war mit seinem Auto aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort prallte er den Angaben zufolge gegen einen entgegenkommenden Kleintransporter. Der Mann wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der 76-jährige Fahrer des Kleintransporters und seine Beifahrerin wurden mit leichteren Verletzungen ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare