Dreister Senior in Bad Tölz

Unfallfahrer wird angesprochen und flieht dennoch

+
Ein dreister Unfallverursacher (70) ging der Polizei kurze Zeit nach dem Vorfall ins Netz.

Bad Tölz - Nachdem es gekracht hatte, wendeten sich Passanten an den Unfallversursacher, um ihn auf den Schaden aufmerksam zu machen. Doch der Senior fährt einfach davon.

Das ist dreist: Obwohl umstehende Passanten einem Tölzer deutlich klar machten, dass er mit seinem Opel gerade einen VW-Bus gerammt hatte, machte sich der 70-Jährige einfach aus dem Staub. Der Unfall hatte sich am 23. Dezember um 10.20 Uhr auf dem Parkplatz am Moraltpark ereignet, wo der VW-Bus eines Tölzers (48) laut Polizei ordnungsgemäß abgestellt war. Natürlich notierten die Zeugen das Kennzeichen des Flüchtigen, und selbstverständlich wurde der 70-Jährige im Handumdrehen von der Polizei ermittelt. Wegen 200 Euro Sachschaden blüht ihm eine Strafanzeige wegen Unfallflucht - darauf herausreden, er habe vom Unfall nichts gemerkt, wird sich der 70-Jährige vor dem Richter allerdings kaum können.

jhd

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare