Spritztour ins Krankenhaus

Zu dritt auf Motorrad: Schwerverletzte

Issigau - Drei Jugendliche sind im oberfränkischen Issigau (Landkreis Hof) auf einem Crossmotorrad mit einem parkenden Auto zusammengestoßen und dabei schwer verletzt worden.

Dies teilte die Polizei am Mittwoch mit. Das Motorrad hatte keine Straßenzulassung und war nicht mit Scheinwerfern ausgestattet. In der Dunkelheit übersah der 17-jährige Fahrer, der als einziger einen Helm trug, am frühen Mittwochmorgen vermutlich das abgestellte Auto. Die Straßenbeleuchtung war bereits ausgeschaltet. Einer der 15-jährigen Beifahrer erlitt schwere Kopfverletzungen. Die anderen beiden wurden mit Prellungen und Knochenbrüchen ins Krankenhaus eingeliefert.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt
In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten

Kommentare