„Lasse mir nicht auf Kopf rumtrampeln“

Nach Streit: Wirt verbannt Gemeinde-Maibaum von seinem Grundstück 

+
Hier am Parkplatz des Gasthofs Hamberger stand traditionell der Eglhartinger Maibaum. Doch die Zeiten sind vorbei, der Wirt stellt den Platz nicht mehr zur Verfügung.  

Der Eglhartinger Maibaum wird nach einem Streit im Jahr 2018 an einem neuen Standort aufgestellt.

Eglharting – Bisher dominierte er neben dem Gasthaus Hamberger direkt an der Bundesstraße das Ortsbild. Hintergrund ist ein Streit unter anderem zwischen Hamberger-Wirt Max Hundseder, Anwohnern und Rathaus.

„Ich lasse mir nicht auf dem Kopf rumtrampeln“, betont Hundseder gegenüber der Ebersberger Zeitung. Weil sich Nachbarn über die Hütehunde für seine Schafe beschwerten und sich belästigt fühlten, hat er einen Ordnungsgeld-Bescheid von der Gemeinde bekommen. „Die Hunde haben noch nie jemanden gebissen“, sagt Hundseder. Er könne seine Hunde auf seinem Grundstück frei laufen lassen. 

Auch der Parkplatz vor der Gastwirtschaft, dort wo am Rande der Maibaum steht, gehöre ihm. „Ich wüsste nicht, dass ich etwas verkauft habe oder dass ich enteignet worden wäre.“ Die öffentliche Bushaltestelle stehe ebenfalls auf seinem Grund. 

Derzeit werde massiv Stimmung gegen ihn gemacht, sagt Hundseder. Er sei deshalb inzwischen von seinen Ehrenämtern bei den örtlichen Vereinen zurückgetreten. Mit dem Maibaum sei es jetzt eben auch vorbei, so Hundseder. Er räumt jedoch ein: „Schade ist das schon.“

Was die Gemeinde dazu sagte und wie es nun mit dem Maibaum in Englharting weitergeht, lesen Sie hier auf merkur.de. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Gemeinde - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Gemeinde - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage
Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt

Kommentare