Mit Messer bedroht

Ehemann wollte Frau umbringen - und stellt sich

Schwandorf - Einen Tag nachdem er seine Frau geschlagen und mit einem Messer bedroht hatte, hat sich ein 28-jähriger Mann am Sonntag in Schwandorf der Polizei gestellt.

Nach Polizeiangaben hatte er am Samstag seine Frau geprügelt, gewürgt und mit dem Messer in der Hand gedroht sie umzubringen. Mit dem 30 Zentimeter langen Messer sei er dann auf einen Polizeibeamten losgegangen. Nach einem Warnschuss der Polizisten war er geflüchtet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf

Kommentare