Ehrlicher Finder gibt Bargeld und Sparbuch ab

Nürnberg - Ein ehrlicher Finder hat in Nürnberg 1000 Euro Bargeld und ein Sparbuch mit einer Einlage in Höhe eines fünfstelligen Betrages bei der Polizei abgegeben.

Der Filialleiter eines Supermarktes hatte in seinem Geschäft das Sparbuch auf dem Boden gefunden - darin eingelegt war auch das Bargeld. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, zögerte der 28-Jährige am Dienstag keine Sekunde und beauftragte eine Angestellte, die Fundsache zur Polizei zu bringen. Bisher konnte die Besitzerin, trotz des im Sparbuch vermerkten Namens, noch nicht ausfindig gemacht werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Anonymer Brief aufgetaucht
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Anonymer Brief aufgetaucht
Wetter-Chaos am Brenner überrascht Tausende Urlauber - Reporter erläutert Ausmaß
Wetter-Chaos am Brenner überrascht Tausende Urlauber - Reporter erläutert Ausmaß
Vollsperrung der A7: Glatteis führt zu Massencrash - Auto rast ungebremst in Rettungswagen
Vollsperrung der A7: Glatteis führt zu Massencrash - Auto rast ungebremst in Rettungswagen
Streit eskaliert auf Hochzeitsfeier - jetzt will sich das Brautpaar wieder scheiden lassen
Streit eskaliert auf Hochzeitsfeier - jetzt will sich das Brautpaar wieder scheiden lassen

Kommentare