Eifersüchtige Braut ruft Polizei

Regensburg - Keine Geheimnisse vor der Ehe: Das dachte sich auch ein Regensburger und beichtete seiner Verlobten am Samstagmorgen gegen 9 Uhr bei einem Gespräch über die anstehende Heirat, dass er hin und wieder noch Frauenbesuche empfange.

Sofort war bei der künftigen Braut die Eifersucht geweckt. Das Paar, das alkoholisiert war, stritt so lautstark, dass die Polizei gerufen wurde. Bis zur Hochzeit kann der Mann jetzt über sein Verhalten nachdenken. Denn seine Zukünftige zog vorübergehend erstmal wieder bei ihren Eltern ein.

Auch eine 38-Jährige holte sich in Hof Hilfe von der Polizei, um ihren betrunkenen Freund aus dem Bett zu werfen. Samstagmorgen rief sie auf der Wache an und sagte, dass sie Probleme mit ihrem Mann habe. Er weigerte sich, die Wohnung zu verlassen. Erst als ihm Zwangsmaßnahmen angedroht wurden, verließ er die Wohnung, schlug aber im Treppenhaus plötzlich um sich und verletzte einen Beamten. In der Zelle beschimpfte er die Polizisten und beschädigte die Einrichtung. Den 39-Jährigen erwartet ein Verfahren wegen Körperverletzung, Beleidigung und Widerstand gegen die Polizei.

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Regensburger OB Joachim Wolbergs bleibt suspendiert - und zeigt sich kämpferisch
Regensburger OB Joachim Wolbergs bleibt suspendiert - und zeigt sich kämpferisch
Schlimmer Unfall auf A9: Mädchen stirbt in Wrack - Retter entsetzt von Gaffern
Schlimmer Unfall auf A9: Mädchen stirbt in Wrack - Retter entsetzt von Gaffern
Taxi-Fahrer vergewaltigt 24-Jährige auf ihrem Weg nach Hause - Polizei sucht nach dem Täter
Taxi-Fahrer vergewaltigt 24-Jährige auf ihrem Weg nach Hause - Polizei sucht nach dem Täter
Mann sucht verlorenen Gegenstand in Gully - und stirbt auf tragische Weise
Mann sucht verlorenen Gegenstand in Gully - und stirbt auf tragische Weise

Kommentare