Täter scheitern am Tresor

Einbruch bei McDonald's

Am Tresor bissen sich die Einbrecher bei McDonald’s die Zähne aus. Rubrikfoto: dpa

Weilheim - Wohl in den frühen Morgenstunden des Karsamstags drangen Unbekannte in den McDonald’s in Weilheim ein. Am Tresor bissen sie sich jedoch die Zähne aus.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen gelangten ein oder mehrere Einbrecher am Samstagmorgen, 26. März, in der Zeit zwischen 3 Uhr und 6.30 Uhr ins Innere des Fast-Food-Restaurants an der Münchener Straße. Wie den Tätern dies gelang, ist noch nicht abschließend geklärt.

In den Geschäftsräumen gingen sie einen Tresor an und versuchten, diesen gewaltsam zu öffnen, der Geldschrank hielt aber Stand. Die Unbekannten mussten sich deshalb mit einem verhältnismäßig geringen Bargeldbetrag als Beute zufrieden geben, als sie den Tatort wieder verließen.

Weitere Informationen lesen Sie hier bei Merkur.de.

auch interessant

Meistgelesen

Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Opfer wird zum Täter - Rosenheimer Student missbraucht
Opfer wird zum Täter - Rosenheimer Student missbraucht

Kommentare