In Pforzen

Großbrand in Recyclinganlage

München - In der Nacht auf Freitag ist in der Gemeinde Pforzen (Landkreis Ostallgäu) eine Recyclinganlage in Brand geraten. Anwohner wurden vor der starken Rauchentwicklung gewarnt.  

Wie die Polizei mitteilte, wurde eine Anlieferungshalle komplett zerstört und eine angrenzende Lagerhalle beschädigt. Verletzt wurde niemand. Gegen 3.30 Uhr hatte der Brandmelder der Wertstoff- und Recyclinganlage angeschlagen. Rund 100 Kräfte der Feuerwehr waren im Einsatz, die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden.

Die Brandursache war zunächst unklar, die Kripo ermittelt. Ersten Schätzungen zufolge beträgt der Schaden rund 500 000 Euro. Nach Schadstoffmessungen konnten Experten am Morgen Entwarnung für die Bevölkerung geben: Der starke Rauch, der sich in der Nacht entwickelt hatte, wurde als unbedenklich eingestuft.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drama um Julia Viellehner: Offenbar Bein-Amputation bei Triathletin
Drama um Julia Viellehner: Offenbar Bein-Amputation bei Triathletin
Bis zu 30 Grad: So heiß wird es ab Christi Himmelfahrt
Bis zu 30 Grad: So heiß wird es ab Christi Himmelfahrt
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern

Kommentare