Eine Tote und drei Verletzte bei Unfällen auf Rhönautobahn

Schweinfurt - Auf der Autobahn 7 nahe Schweinfurt sind am Freitagabend bei zwei Unfällen drei Menschen verletzt worden - eine 78-jährige Frau starb noch an der Unfallstelle.

Eine 78-Jährige ist bei einem Unfall auf der Autobahn 7 nahe Schweinfurt ums Leben gekommen. Wie die Polizei in Würzburg mitteilte, erkannte der 90 Jahre alte Fahrer eines Oldtimers ein Stauende zu spät und krachte mit voller Wucht in einen Lastwagen. Die 78-jährige Schwester des Fahrers starb noch am Freitagabend an der Unfallstelle. Ihr Bruder und ein weiterer Insasse des Oldtimers überlebten schwer verletzt. Alle drei stammen aus Frankreich. Kurz zuvor waren auf der A7 bereits ein Auto und ein Lkw ineinander gefahren. Der Autofahrer erlitt schwere Verletzungen. Hierauf kam es zum Stau. Die Autobahn war in Richtung Würzburg stundenlang gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Wie im Hollywoodfilm“: Betrunkener verursacht spektakulären Unfall
„Wie im Hollywoodfilm“: Betrunkener verursacht spektakulären Unfall
Brand in Bamberger Flüchtlingsheim: Ein Mensch stirbt
Brand in Bamberger Flüchtlingsheim: Ein Mensch stirbt
Dieb stiehlt Leergut und will dann Pfand einkassieren 
Dieb stiehlt Leergut und will dann Pfand einkassieren 
Mini-Fahrer überholt gefährlich und wird noch dreister - mit schlimmen Folgen
Mini-Fahrer überholt gefährlich und wird noch dreister - mit schlimmen Folgen

Kommentare