Auf einem Parkplatz in Miesbach

Frau steht plötzlich im Geldregen: Wem gehören die Scheine?

+

Miesbach - Das nennt man einen Geldregen. Scheine im Wert von über hundert Euro flogen am Mittwoch kurz nach der Mittagszeit einer 47-jährigen Miesbacherin auf einem Parkplatz in Miesbach entgegen.

Der Vorfall ereignete sich, als die Frau an einem Automaten Geld abheben wollte. Sie sammelte die Scheine ein und übergab sie der Polizei. Die sucht nun nach dem rechtmäßigen Besitzer – und macht deshalb zu Ort, Zeit und Summe auch keine genaueren Angaben. Sollte sich niemand melden, darf die Frau das Geld in etwa sechs Monaten beim beim Fundamt abholen.

mm

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare