Drei Männer flüchten aus den Flammen

Einfamilienhaus in Unterfranken brennt lichterloh

Riedbach - Ein Einfamilienhaus im unterfränkischen Riedbach stand am Mittwochmorgen lichterloh in Flammen. Der Brand hat rund 150.000 Euro Schaden angerichtet.

Drei Männer seien am Mittwochmorgen aus dem brennenden Haus nach draußen geflüchtet, sagte ein Polizeisprecher. Zwei von ihnen wurden nach ersten Angaben leicht verletzt. Das Feuer sei im oberen Bereich des Hauses ausgebrochen, sagte der Sprecher. Die Brandursache sei noch nicht bekannt. Die Löscharbeiten dauerten am Morgen an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Schock für tausende Pendler: Streik bei BOB und Meridian droht
Schock für tausende Pendler: Streik bei BOB und Meridian droht
Ist dieser Mann Schuld an der Gartenlauben-Tragödie?
Ist dieser Mann Schuld an der Gartenlauben-Tragödie?
Eibsee-Seilbahn: Die erste Stütze ist gefallen - mit Video
Eibsee-Seilbahn: Die erste Stütze ist gefallen - mit Video

Kommentare