Drei Männer flüchten aus den Flammen

Einfamilienhaus in Unterfranken brennt lichterloh

Riedbach - Ein Einfamilienhaus im unterfränkischen Riedbach stand am Mittwochmorgen lichterloh in Flammen. Der Brand hat rund 150.000 Euro Schaden angerichtet.

Drei Männer seien am Mittwochmorgen aus dem brennenden Haus nach draußen geflüchtet, sagte ein Polizeisprecher. Zwei von ihnen wurden nach ersten Angaben leicht verletzt. Das Feuer sei im oberen Bereich des Hauses ausgebrochen, sagte der Sprecher. Die Brandursache sei noch nicht bekannt. Die Löscharbeiten dauerten am Morgen an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare