Tödlicher Unfall in Amberg

Einjähriges Mädchen von Bus überfahren  

Amberg - Schrecklicher Unfall in Amberg: Ein einjähriges Mädchen ist am Busbahnhof von einem Bus überfahren worden. Die Kleine war sofort tot.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, ist noch nicht klar, wie es zu dem Unfall am Donnerstagabend kam. Das Kind sei unter das Hinterrad des Busses geraten, als dieser anfuhr. Für sämtliche Personen am Unfallort war sofort ein Kriseninterventionsteam zu Stelle, das sich um die psychologische Betreuung der Zeugen kümmerte. Die Polizei sucht weitere Zeugen des Unfalls und befragt die Fahrgäste des Linienbusses.

Ein Gutachter soll die genauen Umstände des Unfalls rekonstruieren. Nähere Informationen wollte die Polizei am Freitag noch nicht bekanntgeben. Dazu müsse man das Gutachten sowie die Auswertung der Zeugenaussagen abwarten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
SEK stürmt Ferienwohnung in Bayern: Plötzlich sind sie in „Zaubertrank-Fabrik“ 
SEK stürmt Ferienwohnung in Bayern: Plötzlich sind sie in „Zaubertrank-Fabrik“ 
Luxus-Hotel plötzlich geschlossen: Anwohner und Gäste rätseln
Luxus-Hotel plötzlich geschlossen: Anwohner und Gäste rätseln
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion