Auf Gleise gelaufen

Entlaufene Kuh wird von Regionalzug erfasst

Oberstdorf - Eine ausgerissene Kuh ist bei Oberstdorf im Allgäu auf die Gleise gelaufen und von einem Regionalzug erfasst worden. 

Nach Angaben der Polizei war die von einer Weide ausgerissene Kuh am frühen Donnerstag auf der Strecke zwischen Oberstdorf und Immenstadt aufs Gleis geraten und dort von einem Regionalzug erfasst und getötet worden. Fahrgäste in dem Zug seien nicht verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Die Schadenshöhe war zunächst nicht bekannt. Die Strecke wurde zunächst gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt

Kommentare