Bahnstrecke lange gesperrt

Zug erfasst Fahrradfahrer - 52-Jähriger tot

Pleß/Kempten - Ein 52-Jähriger ist in Pleß (Landkreis Unterallgäu) von einem Zug erfasst und getötet worden.

Der Mann hatte am Freitagnachmittag versucht, einen Bahnübergang trotz heruntergelassener Schranke mit seinem Fahrrad zu überqueren, wie die Polizei in Kempten mitteilte. Der Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Ein Kriseninterventionsteam betreute einige unter Schock stehenden Zeugen sowie den Lokführer. Die Zugstrecke zwischen Ulm und Memmingen war für rund zweieinhalb Stunden gesperrt. Die Bahn richtete einen Ersatzverkehr ein.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare