1. tz
  2. Bayern

Lastwagen will Schulbus überholen - am Ende sind sechs Kinder verletzt

Erstellt:

Kommentare

Ein Lastwagen ist mit einem Schulbus zusammengestoßen - dabei wurden sechs Kinder und drei Erwachsene verletzt.
Ein Lastwagen ist mit einem Schulbus zusammengestoßen - dabei wurden sechs Kinder und drei Erwachsene verletzt. © picture alliance / Felix Kästle/ dpa (Symbolbild)

Ein Lastwagen hat in Ergolding im Landkreis Landshut einen Schulbus gerammt. Neun Menschen sind verletzt, darunter sechs Kinder.

Ergolding - Bei einem Unfall mit einem Schulbus und einem Lastwagen in Niederbayern sind neun Menschen verletzt worden, darunter sechs Kinder. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der 76-jährige Fahrer des Busses an einer Haltestelle in Ergolding im Landkreis Landshut losfahren wollen, als der sich Lastwagen von hinten näherte. 

Obwohl der Bus die Warnblinker eingeschaltet hatte, versuchte der 51-jährige Lastwagenfahrer noch, den Bus zu überholen. Dabei stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Bei dem Unfall am Montag wurden die beiden Fahrer, eine Busbegleiterin sowie sechs Kinder leicht bis mittelschwer verletzt. Drei Kinder im Alter von sieben bis neun Jahren und die Busbegleiterin kamen ins Krankenhaus.

In Petershausen kam es vor kurzem zu einem ähnlichen Unfall. Ein Schulbus rammte dort ein Auto. Obwohl der Fahrer nicht scharf bremste, wurde er später von der Polizei gelobt, schreibt Merkur.de*.

dpa/lby

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Kommentare