Ursache unklar

Erlebnisbad bei Augsburg wegen Gasgeruches evakuiert

Neusäß - Wegen Gasgeruches ist ein Erlebnisbad in Neusäß (Kreis Augsburg) am Sonntag evakuiert worden. Von den 437 Menschen in der Anlage sei niemand verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher.

Ob aus der mit Erdgas betriebenen Heizung im Keller tatsächlich Gas ausgetreten war, war zunächst unklar. Die nur mit Badesachen bekleideten Besucher wurden wegen der Kälte in Bussen untergebracht. Nach etwa einer Stunde gab die Feuerwehr das Bad frei. Der Badebetrieb wurde nicht mehr aufgenommen, die Besucher konnten sich aber wieder ankleiden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare