Anwohner riefen die Polizei

Erst Sex, dann Streit auf geparktem Auto

Bad Wörishofen - Anwohner riefen am Donnerstagmorgen die Polizei: Ein Paar hatte zunächst Sex auf einem fremden Auto - dann entbrannte ein lautstarker Streit.

Ein nächtliches Liebesspiel auf einem fremden Auto hat einem jungen Pärchen in Bad Wörishofen (Landkreis Unterallgäu) eine Strafanzeige eingebrockt. Da das Paar beim Sex lautstark in Streit geriet und Anwohner aufmerksam wurden, rückte am frühen Donnerstagmorgen eine Streife an. Als die Beamten kamen, war die Auseinandersetzung zwar schon beendet, wegen des Liebesspiels auf dem geparkten Wagen bekommen der Mann und die Frau nun aber eine Anzeige aufgrund Erregung öffentlichen Ärgernisses. Wie die Polizei berichtete, muss mit dem Halter des Autos auch noch geklärt werden, ob durch die Aktivitäten des Paares ein Schaden am Wagen entstanden ist.


dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vergewaltigt und lebend im Wald verscharrt! Wird diese grausame Tat nun gesühnt?
Vergewaltigt und lebend im Wald verscharrt! Wird diese grausame Tat nun gesühnt?
Bayer gewinnt bei der Glücksspirale und steht jetzt vor schwieriger Entscheidung 
Bayer gewinnt bei der Glücksspirale und steht jetzt vor schwieriger Entscheidung 
Frau gibt sich als minderjähriger Flüchtling aus und verursacht hohe Kosten
Frau gibt sich als minderjähriger Flüchtling aus und verursacht hohe Kosten
Lebendig im Wald verscharrt: 30 Jahre nach der brutalen Tat gesteht der Angeklagte
Lebendig im Wald verscharrt: 30 Jahre nach der brutalen Tat gesteht der Angeklagte

Kommentare