Landkreis Oberallgäu

300 000 Euro Schaden bei Brand in Altusried - Bewohner verletzt

Altusried - Glück im Unglück: Ein 75-jähriger Mann konnte sich noch rechtzeitig aus seinem brennenden Anwesen in Altusried retten. Doch der Sachschaden ist hoch.

Bei einem Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes in Altusried (Landkreis Oberallgäu) ist ein Schaden von 300 000 Euro entstanden. Der 75-jährige Bewohner des Hauses konnte sich am Mittwochabend noch rechtzeitig retten, wie die Polizei mitteilte. Allerdings zog er sich eine leichte Rauchvergiftung zu und kam in ein Krankenhaus. Das Wohnhaus, ein leerstehender Stall und ein Stadel brannten komplett aus. Die Brandursache war zunächst unbekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
Erster Weihnachtsmarkt in Deutschland eröffnet: Besucher in kuriosem Outfit - sie erleben Überraschung
Erster Weihnachtsmarkt in Deutschland eröffnet: Besucher in kuriosem Outfit - sie erleben Überraschung
Ministerpräsident Markus Söder mit Sprach-Fauxpas: Das würde sonst keinem Bayern passieren
Ministerpräsident Markus Söder mit Sprach-Fauxpas: Das würde sonst keinem Bayern passieren

Kommentare