Landkreis Oberallgäu

300 000 Euro Schaden bei Brand in Altusried - Bewohner verletzt

Altusried - Glück im Unglück: Ein 75-jähriger Mann konnte sich noch rechtzeitig aus seinem brennenden Anwesen in Altusried retten. Doch der Sachschaden ist hoch.

Bei einem Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes in Altusried (Landkreis Oberallgäu) ist ein Schaden von 300 000 Euro entstanden. Der 75-jährige Bewohner des Hauses konnte sich am Mittwochabend noch rechtzeitig retten, wie die Polizei mitteilte. Allerdings zog er sich eine leichte Rauchvergiftung zu und kam in ein Krankenhaus. Das Wohnhaus, ein leerstehender Stall und ein Stadel brannten komplett aus. Die Brandursache war zunächst unbekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Mann sprengt Elternhaus in die Luft: Gebäude stürzt ein - mehrere Menschen verletzt
Mann sprengt Elternhaus in die Luft: Gebäude stürzt ein - mehrere Menschen verletzt
Zwei tote Jugendliche auf Waggon - Experte: Darum klettern Burschen immer wieder in den Tod
Zwei tote Jugendliche auf Waggon - Experte: Darum klettern Burschen immer wieder in den Tod
Rätselhaftes Vogel-Massensterben in Ostbayern - Polizei ratlos - schlimmer Verdacht
Rätselhaftes Vogel-Massensterben in Ostbayern - Polizei ratlos - schlimmer Verdacht
„Aktenzeichen XY“ unterstellte Monika Frischholz eine Mitschuld an ihrem Verschwinden
„Aktenzeichen XY“ unterstellte Monika Frischholz eine Mitschuld an ihrem Verschwinden

Kommentare