Landkreis Oberallgäu

300 000 Euro Schaden bei Brand in Altusried - Bewohner verletzt

Altusried - Glück im Unglück: Ein 75-jähriger Mann konnte sich noch rechtzeitig aus seinem brennenden Anwesen in Altusried retten. Doch der Sachschaden ist hoch.

Bei einem Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes in Altusried (Landkreis Oberallgäu) ist ein Schaden von 300 000 Euro entstanden. Der 75-jährige Bewohner des Hauses konnte sich am Mittwochabend noch rechtzeitig retten, wie die Polizei mitteilte. Allerdings zog er sich eine leichte Rauchvergiftung zu und kam in ein Krankenhaus. Das Wohnhaus, ein leerstehender Stall und ein Stadel brannten komplett aus. Die Brandursache war zunächst unbekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Fünf Tipps zum Wochenende: Filme, krumme Krapfen und der Sternenhimmel
Fünf Tipps zum Wochenende: Filme, krumme Krapfen und der Sternenhimmel
Unfall-Horror: Baumstamm bohrt sich in Fahrerhaus 
Unfall-Horror: Baumstamm bohrt sich in Fahrerhaus 

Kommentare