Benedikt bekommt Osterkerze aus Bayern

+
Die Wachsbildnermeisterin Isabella Mayr

Bobingen - Der zurückgetretene Papst Benedikt XVI. erhält auch in diesem Jahr wieder eine Osterkerze aus seiner bayerischen Heimat.

Zum siebten Mal fertigt die Künstlerin Isabella Mayr in ihrer Werkstatt im schwäbischen Reinhartshausen die Kerze. „Die meisten Kerzen sind maschinell gefertigt, diese Osterkerze gieße ich selbst mit der Hand, sie besteht zu 100 Prozent aus Bienenwachs“, sagt Mayr am Samstag. Am Montag wird die Kerze auf den Weg nach Italien zu Benedikt in die Sommerresidenz Castel Gandolfo geschickt.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare