Fahrer war zu schnell unterwegs

Paar landet mit Auto in eiskaltem Bach

Ortenburg - Ein 26 Jahre alter Autofahrer ist in Ortenburg (Landkreis Passau) mit seinem Wagen von der regennassen Fahrbahn abgekommen und in einem eiskalten Bach gelandet.

Der Mann und seine 17-jährige Freundin auf dem Beifahrersitz blieben unverletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der 26-Jährige hatte am Montag offenbar wegen zu schnellen Fahrens die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto kam von der Straße ab und blieb im Tillbach stehen, das Wasser reichte bis unter die Fenster. Das Paar konnte sich durch die Fenster der Autotüren selbst in Sicherheit bringen und wurde frierend und durchnässt von Rettungskräften betreut.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Fünf Tipps zum Wochenende: Filme, krumme Krapfen und der Sternenhimmel
Fünf Tipps zum Wochenende: Filme, krumme Krapfen und der Sternenhimmel
Unfall-Horror: Baumstamm bohrt sich in Fahrerhaus 
Unfall-Horror: Baumstamm bohrt sich in Fahrerhaus 

Kommentare