Fahrer liegt in der Klinik

Motorrad-Unfall: Bike mit Schlauchboot geborgen

+
Das Motorrad wurde nach dem Unfall mit dem Schlauchboot aus dem Fluss geborgen

Schleching - Zu einem schweren Unfall kam es am Montagnachmittag bei Schleching. Ein Motorradfahrer stürzte mitsamt seinem Bike in einen Fluss. Der Biker wurde per Hubschrauber abtransportiert.

Zwischen Schleching und Österreich ereignete sich am Montagnachmittag ein schwerer Motorrad-Unfall. Der Fahrer verlor aus ungeklärter Ursache in einer Haarnadelkurve die Kontrolle und stürzte mitsamt seinem Bike über die Mauer in die Tiroler Ache.

Der schwerverletzte Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Bilder: Motorradfahrer verunglückt - Bike mit Schlauchboot geborgen

Bilder: Motorradfahrer verunglückt - Bike mit Schlauchboot geborgen

Die Freiwillige Feuerwehr Schleching, die DLRG Traunstein-Siegsdorf und die DLRG Seeon-Truchtlaching waren zur Bergung des Motorrades vor Ort. Die DLRG hatte das Motorrad per Schlauchboot aus dem Flussbett geborgen.

mm

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare