Falsche Polizisten stehlen Rentner sein Erspartes

Zirndorf - Zwei Männer haben sich in Großhabersdorf (Landkreis Fürth) als Polizisten ausgegeben und so einem Rentner seine Ersparnisse abgenommen.

Die etwa 30 Jahre alten Männer hätten mehrere Zehntausend Euro erbeutet, sagte eine Sprecherin der Polizei am Dienstag. Die beiden vermeintlichen Polizisten waren nicht uniformiert, zeigten dem Rentner aber vermutlich gefälschte Dienstausweise. Dann erklärten sie ihm, dass sie sein Bargeld überprüfen müssten. Der Rentner ließ die Männer in sein Haus und gab ihnen seine Ersparnisse. Erst als die Männer mit dem Geld verschwanden und nicht wiederkamen, rief er die Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"

Kommentare