Er hat's weder im Kopf noch in den Füßen

Falsche Größe - Dieb kehrt zum Tatort zurück

Kaufbeuren - Reklamation der besonderen Art: Als ein Dieb bemerkt, dass er zwei unterschiedlich große Schuhe geklaut hat, kehrt er um - und wird erwischt.

Dümmer und dreister geht es kaum: Ein Ladendieb, der in Kaufbeuren ein Paar Winterstiefel entwendet hatte, kam am selben Tag in das Geschäft zurück. Der Mann hatte zu Hause festgestellt, dass er zwei verschiedene Größen ergaunert hatte. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wollte der 43-Jährige bei dem zweiten Besuch die passenden Schuhe zu den bereits entwendeten mitgehen lassen. Der Ladendetektiv, dem der Diebstahl inzwischen aufgefallen war, hatte das ungleiche Paar schon bereitgestellt. Als der Dieb tatsächlich zum Tatort zurückkehrte, wurde er geschnappt. Der Fall ereignete sich am Mittwoch. Der 43-Jährige wurde angezeigt. Außerdem musste er beide Paar Schuhe im Wert von 220 Euro bezahlen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
Luxus-Hotel plötzlich geschlossen: Anwohner und Gäste rätseln
Luxus-Hotel plötzlich geschlossen: Anwohner und Gäste rätseln
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 
Eurojackpot: Oberbayern hat einen Millionär mehr - zumindest fast
Eurojackpot: Oberbayern hat einen Millionär mehr - zumindest fast

Kommentare