Familienvater stirbt bei Autounfall

Familienvater stirbt bei Autounfall
1 von 8
Ein 42-Jähriger aus Kochel ist in der Nacht zum Donnerstag mit seinem Auto tödlich verunglückt. Der Bankangestellte war mit seinem Audi eine Böschung hinunter gestürzt.
Familienvater stirbt bei Autounfall
2 von 8
Der Unfall ereignete sich gegen 1.55 Uhr auf der Autobahn A 95 München - Garmisch-Partenkirchen: Der 42-jährige Familienvater aus Kochel fuhr mit seinem Audi in Richtung Süden. Bei Eurasburg, das liegt zwischen den Anschlusstellen Wolfratshausen und Seeshaupt - kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab.
Familienvater stirbt bei Autounfall
3 von 8
Dort schlitterte das Fahrzeug über den Grünstreifen, streifte ein Hinweisschild und stürzte bei einer Unterführung den Abhang hinunter. In einer Baumgruppe kam das Fahrzeug auf dem Dach zum Stehen.
Familienvater stirbt bei Autounfall
4 von 8
Ein weiterer Autofahrer entdeckte kurze Zeit später Fahrzeugteile auf der Fahrbahn und verständigte die Polizei.
Familienvater stirbt bei Autounfall
5 von 8
Die alarmierten Rettungskräfte konnten den Familienvater nur noch tot bergen. Wie Zeugen vom Unfallort berichten, trug der Verunglückte Tracht, vermutlich war er auf dem Heimweg vom Oktoberfest.
Familienvater stirbt bei Autounfall
6 von 8
An der Unfallstelle waren neben Notarzt und BRK die freiwilligen Feuerwehren der Orte Wolfratshausen und Münsing eingesetzt.
Familienvater stirbt bei Autounfall
7 von 8
Ein Unfallgutachter war vor Ort.
Familienvater stirbt bei Autounfall
8 von 8
Die Staatsanwaltschaft München II ermittelt.

Ein 42-Jähriger aus Kochel ist in der Nacht zum Donnerstag mit seinem Auto tödlich verunglückt. Der Bankangestellte war mit seinem Audi eine Böschung hinunter gestürzt.

auch interessant

Meistgesehen

Spektakulärer Unfall mit RTW: Auto landet auf Dach
Spektakulärer Unfall mit RTW: Auto landet auf Dach
Vier Verletzte bei Glatteis-Unfall
Vier Verletzte bei Glatteis-Unfall
Regionalzug kracht an Bahnübergang in Auto
Regionalzug kracht an Bahnübergang in Auto

Kommentare