1. tz
  2. Bayern

FC Ingolstadt holt Angreifer Sulejmani von Hannover 96

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Valmir Sulejmani
Hannovers Valmir Sulejmani jubelt nach einem Treffer. © Swen Pförtner/dpa/Archivbild

Zweitliga-Schlusslicht FC Ingolstadt hat kurz vor Transferschluss den nächsten Neuzugang in diesem Winter verkündet. Die Oberbayern verpflichteten Fußball-Profi Valmir Sulejmani von Liga-Konkurrent Hannover 96. Details über die Vertragsdauer für den 25 Jahre alten Stürmer teilten die Clubs am Sonntag nicht mit. Wie viel Ablöse für den dreimaligen Nationalspieler des Kosovo gezahlt wird, ist nicht bekannt.

Ingolstadt - Sulejmani ist der sechste Zugang des FCI in diesem Winter.

„Mit Valmir Sulejmani konnten wir einen technisch versierten Stürmer, der durch seine Zielstrebigkeit und einen sehr guten Torabschluss immer wieder für Gefahr im Zentrum sorgen wird, verpflichten“, sagte Malte Metzelder, Manager Profifußball. „Er ist torhungrig und bringt alle Fähigkeiten mit, die für unseren Fußball stehen. Vor uns liegt eine große Aufgabe. Mit der Verpflichtung von Valmir sind wir überzeugt, unsere Offensivgefahr in den verbleibenden 14 Spielen, aber auch über die Saison hinaus, zu erhöhen.“ Bislang glückten erst 15 Tore in dieser Saison.

Ingolstadt hat nach 20 Spieltagen sieben Zähler Rückstand auf den Relegationsplatz. Nächster Gegner ist am Freitag auswärts der 1. FC Nürnberg. „Von der Qualität der Mannschaft bin ich absolut überzeugt, jetzt möchte ich meinen Teil dazu beitragen, dass wir diese in den verbleibenden Spielen auf den Platz bringen“, sagte der Angreifer. Sulejmani bestritt drei Länderspiele für die A-Nationalmannschaft des Kosovo, darunter das historisch erste offizielle Spiel des Verbandes 2016 gegen die Färöer Inseln. dpa

Auch interessant

Kommentare