Der Voralpen-Berlusconi

Feier für Landrat Kreidl kostete 118 000 Euro!

+
Jakob Kreidl hat nun richtig Ärger.

München - Langsam wird die Luft dünn für CSU-Landrat Jakob Kreidl. Wie sich herausstellte, kostete die von der Sparkasse finanzierte Geburtstagsparty stolze 118.123 Euro!

"A Hund is er scho“, sagt der Bayer gern anerkennend über jemanden, der genau weiß, wie er sich einen Vorteil verschafft. Wobei dabei wichtig ist: So richtig zu Schaden darf beim Rumgaunern keiner kommen. Womit wir bei Landrat Jakob Kreidl wären. Den bezeichnet in und um Miesbach längst keiner mehr als „Hund“. Im Gegenteil: Montag kam heraus, dass die Geburtstagsfeier nicht nur 50.000 oder 90.000 Euro gekostet hat, sondern exakt 118.123 Euro! Diese Summe nannte gestern die Pressestelle des Landratsamtes der tz.

Schon zuvor war der Ton scharf geworden: Kreidls Polit-Konkurrent Norbert Kerkel (Freie Wähler) beschimpfte den Landrat Montag gar als „Voralpen-Berlusconi“. Und Unbekannte besprühen im Ort Wände und Wahlplakate mit dem Satz „Kreidl raus!“

Die Luft wird dünn für den CSU-Mann. Was viele Menschen so ärgert, ist die grenzenlose Maßlosigkeit des gelernten Ingenieurs für Nachrichtentechnik. Erst der erschummelte Doktortitel, dann wurde bekannt, dass Kreidl als Landtagsabgeordneter seine Frau jahrelang auf Steuerzahlerkosten angestellt hatte – mit einem Monatsgehalt von 1500 Euro. Und nun eben die vom Landratsamt und der Sparkasse finanzierte Geburtstagsfeier zum 60.

Ja, ist der Kreidl denn so arm? Nicht wirklich: Allein als Landrat verdient er derzeit 8520 Euro im Monat. Dazu kommt unter anderem noch eine Aufwandsentschädigung für seine Position im Verwaltungsrat der Sparkasse. Bemerkenswert: Dieser Verwaltungsrat gönnt sich jährlich eine Entschädigung von 180.000 Euro für die neun Mitglieder. Ein Vergleich mit anderen Sparkassen zeigt: Damit ist man ganz oben dabei. Die Sparkasse am Ammersee beispielsweise zahlt an ihre neun Chefs nur 78 000 Euro aus. Zurück zu Kreidl: Er bekommt als Sparkassengage nun 25 005 Euro pro Jahr. Macht im Monat also gut 2000 Euro. Und das ist nicht alles: Auch die Entschädigung, die Kreidl beim Landkreistag erhält, unterliegt nicht der Ablieferungspflicht. Hier kommt noch mal ein ähnliches Sümmchen zusammen. Das einstige Gehalt der Gattin eingerechnet, rutschte man wohl angenehm über die 15 000-Euro-Marke. Pro Monat, versteht sich.

Kreidl schweigt

Kreidl selbst sagt noch immer nichts zu dem Ärger um seine Person. Auch Montag versuchte ihn die tz zu erreichen – vergebens. „Kein Kommentar“, heißt es nur. Ziel scheint zu sein, irgendwie die Landratswahl am 16. März zu erreichen – und vielleicht (trotz all der Skandale) wiedergewählt zu werden. Sogar Horst Seehofer, der sonst zu jedem Thema gerne Stellung nimmt, schweigt zum Fall Kreidl. Da dieser kein Landtagsabgeordneter mehr sei, falle dies alles nicht in seine Zuständigkeit, so der Tenor.

In der Causa Kreidl sprechen also wirklich die Wähler in wenigen Wochen das finale Wort. Die Hoffnung des Landrats kann nur sein: Sie machen ihr Kreuzerl, zwinkern und flüstern doch: „A Hund is er scho.“

Und des hod’s gebn

Es hat nicht nur Hendl gegeben auf dem Fest der Feste. Hier ein Auszug aus der Speisenkarte:

Starter: dreierlei Aufstriche mit Holzofenbrot;

danach Schlierseer Schweinsbraten in Museumsbiersoße mit zweierlei Knödel und Krautsalat oder frisch geräucherte Fische oder hausgemachte Spinatknödel;

danach lauwarmer Apfelstrudel.

Zu später Stunde: Brotzeitbrett’l mit feinem Leberkäse, Pfefferbeißer, schwarzem und weißem Presssack, Bergkäse, frisch gehobelten Radiringerl etc. Dazu natürlich Säfte, Biere, Weine, a Schnäpsle, Kaffee, Cappuccino …

Armin Geier

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
Leiche nach vier Jahren entdeckt: Es ist Erich W.!
Leiche nach vier Jahren entdeckt: Es ist Erich W.!
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied

Kommentare