Viele Reisende betroffen

Feuer-Aufregung in Nürnberg: Zwei verletzte Bahnmitarbeiter

Wegen eines Schwelbrands wurden am Freitagabend Teile des Nürnberger Hauptbahnhofs abgesperrt.
1 von 11
Wegen eines Schwelbrands wurden am Freitagabend Teile des Nürnberger Hauptbahnhofs abgesperrt.
Wegen eines Schwelbrands wurden am Freitagabend Teile des Nürnberger Hauptbahnhofs abgesperrt.
2 von 11
Wegen eines Schwelbrands wurden am Freitagabend Teile des Nürnberger Hauptbahnhofs abgesperrt.
Wegen eines Schwelbrands wurden am Freitagabend Teile des Nürnberger Hauptbahnhofs abgesperrt.
3 von 11
Wegen eines Schwelbrands wurden am Freitagabend Teile des Nürnberger Hauptbahnhofs abgesperrt.
Wegen eines Schwelbrands wurden am Freitagabend Teile des Nürnberger Hauptbahnhofs abgesperrt.
4 von 11
Wegen eines Schwelbrands wurden am Freitagabend Teile des Nürnberger Hauptbahnhofs abgesperrt.
Wegen eines Schwelbrands wurden am Freitagabend Teile des Nürnberger Hauptbahnhofs abgesperrt.
5 von 11
Wegen eines Schwelbrands wurden am Freitagabend Teile des Nürnberger Hauptbahnhofs abgesperrt.
Wegen eines Schwelbrands wurden am Freitagabend Teile des Nürnberger Hauptbahnhofs abgesperrt.
6 von 11
Wegen eines Schwelbrands wurden am Freitagabend Teile des Nürnberger Hauptbahnhofs abgesperrt.
Wegen eines Schwelbrands wurden am Freitagabend Teile des Nürnberger Hauptbahnhofs abgesperrt.
7 von 11
Wegen eines Schwelbrands wurden am Freitagabend Teile des Nürnberger Hauptbahnhofs abgesperrt.
Wegen eines Schwelbrands wurden am Freitagabend Teile des Nürnberger Hauptbahnhofs abgesperrt.
8 von 11
Wegen eines Schwelbrands wurden am Freitagabend Teile des Nürnberger Hauptbahnhofs abgesperrt.

Wegen eines Brands ist am Freitagabend ein Teil des Nürnberger Hauptbahnhofs abgesperrt worden.

Nürnberg - Großeinsatz für die Nürnberger Feuerwehren am Freitagabend am Hauptbahnhof. Anscheinend hat eine Brandmeldeanlage den Alarm ausgelöst. Später wurde dann eine unklare Rauchentwicklung in der Osthalle festgestellt. Der Bereich wurde großräumig abgesperrt und geräumt, inklusive der Geschäfte. Leichte Rauchschwaden waren aus dem Dachbereich des Bahnhofs sichtbar.

Später herrschte dann Klarheit: Wie ein Sprecher der Nürnberger Bundespolizei unserer Onlineredaktion gegen 22 Uhr sagte, gab es tatsächlich einen Schwelbrand, der zunächst schwer zu lokalisieren war. Dieser konnte inzwischen gelöscht werden - die Sperrung der Osthalle war aber am späten Abend noch aufrecht.

Nach Angaben der Feuerwehr sind bei dem Brand außerdem zwei Bahnmitarbeiter verletzt worden. Sie erlitten Rauchvergiftungen und wurden von Sanitätern versorgt.

lin/dpa

Auch interessant

Meistgesehen

Tödlicher Unfall im Landkreis Traunstein: Bilder
Tödlicher Unfall im Landkreis Traunstein: Bilder
Krankenwagen mit Blaulicht am Anfang einer Unfallkette: Eine Tote, sechs Verletzte
Krankenwagen mit Blaulicht am Anfang einer Unfallkette: Eine Tote, sechs Verletzte
Ein BMW-Fahrer löst diesen schrecklichen Unfall aus - und haut ab
Ein BMW-Fahrer löst diesen schrecklichen Unfall aus - und haut ab

Kommentare