Bewohner verletzt

Bauernhof in Flammen: Dutzende Tiere kommen um - Kampf um Wohnhaus

+
Ein Bauernhof im Landkreis Hof stand in Flammen. Mehrere Bewohner wurden verletzt.

Meterhoch schlugen am Mittwochabend Flammen aus dem Anbau eines Bauernhofs im Landkreis Hof. Für viele Tiere kam jede Rettung zu spät. Mehrere Bewohner wurden verletzt.

  • Der Anbau eines Bauernhofs in Hof stand in der Nacht in Flammen.
  • Dutzende Tiere kamen bei dem Feuer ums Leben.
  • Die Feuerwehr versuchte, ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus zu verhindern.

Gottfriedsreuth - Ein verheerendes Großfeuer hat am Mittwochabend (18. Dezember) Teile eines Bauernhofs im Landkreis Hof vernichtet. Die Feuerwehr war im Großeinsatz

Gegen 21.30 Uhr: Feuerwehr rückt zu Großbrand auf Hof aus 

Gegen 21.30 Uhr ging bei der integrierten Leitstelle die Meldung ein, dass ein landwirtschaftliches Anwesen in Flammen steht. Als die Einsatzkräfte dann vor Ort waren, bot sich ihnen ein Bild des Schreckens: Ein Anbau des Anwesens brannte bereits lichterloh, meterhoch schlugen die Flammen aus dem Dach des Gebäudes. 

Großeinsatz: Feuerwehr kann Übergreifen des Feuers nicht verhindern

180 Feuerwehrleute hatten alle Hände voll zu tun, die Flammenhölle unter Kontrolle zu bringen. Das Feuer griff auf angrenzende Gebäude über, so auf die Gerätehalle und auch auf den Schweine- und Hühnerstall. Sie wurden ein Raub der Flammen und brannten bis auf die Grundmauern nieder.

Großbrand im Landkreis Hof: Tiere sterben in Flammen

Die in den Ställen untergebrachten Tiere konnten nur zum Teil aus den brennenden Gebäuden geholt werden. Die Feuerwehr konnte die auf dem Hof gehaltenen Schweine retten. Für die Hühner des Bauern kam aber jede Hilfe zu spät - 50 Tiere kamen um. Auch diverses landwirtschaftliches Gerät wurde vernichtet. 

Dutzende Tiere sterben bei Großbrand nahe Hof: Bilder von der Katastrophe

Bei einem Großfeuer auf einem fränkischen Bauernhof wurden die Bewohner verletzt, Dutzende Tiere kamen um. Die Feuerwehr war im Großeinsatz.
Bei einem Großfeuer auf einem fränkischen Bauernhof wurden die Bewohner verletzt, Dutzende Tiere kamen um. Die Feuerwehr war im Großeinsatz. © NEWS5/Fricke
Bei einem Großfeuer auf einem fränkischen Bauernhof wurden die Bewohner verletzt, Dutzende Tiere kamen um. Die Feuerwehr war im Großeinsatz.
Bei einem Großfeuer auf einem fränkischen Bauernhof wurden die Bewohner verletzt, Dutzende Tiere kamen um. Die Feuerwehr war im Großeinsatz. © NEWS5/Fricke
Bei einem Großfeuer auf einem fränkischen Bauernhof wurden die Bewohner verletzt, Dutzende Tiere kamen um. Die Feuerwehr war im Großeinsatz.
Bei einem Großfeuer auf einem fränkischen Bauernhof wurden die Bewohner verletzt, Dutzende Tiere kamen um. Die Feuerwehr war im Großeinsatz. © NEWS5/Fricke
Bei einem Großfeuer auf einem fränkischen Bauernhof wurden die Bewohner verletzt, Dutzende Tiere kamen um. Die Feuerwehr war im Großeinsatz.
Bei einem Großfeuer auf einem fränkischen Bauernhof wurden die Bewohner verletzt, Dutzende Tiere kamen um. Die Feuerwehr war im Großeinsatz. © NEWS5/Fricke
Bei einem Großfeuer auf einem fränkischen Bauernhof wurden die Bewohner verletzt, Dutzende Tiere kamen um. Die Feuerwehr war im Großeinsatz.
Bei einem Großfeuer auf einem fränkischen Bauernhof wurden die Bewohner verletzt, Dutzende Tiere kamen um. Die Feuerwehr war im Großeinsatz. © NEWS5/Fricke
Bei einem Großfeuer auf einem fränkischen Bauernhof wurden die Bewohner verletzt, Dutzende Tiere kamen um. Die Feuerwehr war im Großeinsatz.
Bei einem Großfeuer auf einem fränkischen Bauernhof wurden die Bewohner verletzt, Dutzende Tiere kamen um. Die Feuerwehr war im Großeinsatz. © NEWS5/Fricke

Großfeuer auf Hof in Franken: Wohnhaus bleibt verschont

Glück im Unglück hatten bei dem Schreckensszenario die Bewohner. Bevor die Flammen auch das Wohnhaus ergreifen konnten, hatten die Feuerwehrleute die Situation unter Kontrolle bekommen. Vier Bewohner erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung. Ein Feuerwehrmann verletzte sich bei dem Einsatz leicht am Kinn, berichtet News5.

Ursache für Brand auf Bauernhof: Polizei ermittelt

Unklar ist derzeit noch, was die Ursache für das Großfeuer war. Auch die genaue Schadenssumme ist noch offen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Am Montagabend ist es zu einem Brand in einem mehrgeschossigen Haus in der Buchenau in Fürstenfeldbruck gekommen. Eine Frau konnte nur noch tot geborgen werden. Eine Duftkerze löste im Herzen Münchens einen Großbrand aus. Drei Bewohner mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Ebersberger Waldmuseum stand in Vollbrand. Zahlreiche Einsatzkräfte waren vor Ort. Ein Verlust des Museums wäre dramatisch. Der Schaden scheint immens zu sein. Ein tragisches Unglück hat sich am Mittwoch (18. Dezember) in Traunreut ereignet. Ein Wohnhaus stand in Flammen, eine Frau schwebt in Lebensgefahr. Ihr Mann starb.

stg

Auch interessant

Meistgelesen

Coronavirus in Bayern: Das bedeutet die Krise für die Wirtschaft - „Erste Insolvenzen Anfang April“
Coronavirus in Bayern: Das bedeutet die Krise für die Wirtschaft - „Erste Insolvenzen Anfang April“
Instagram-Star Lissi (91) - Ihr Enkel (25) hat Corona: „Zum Glück habe ich ...“
Instagram-Star Lissi (91) - Ihr Enkel (25) hat Corona: „Zum Glück habe ich ...“
Kreistagswahlen in Bayern 2020: Alle Ergebnisse aus den Landkreisen
Kreistagswahlen in Bayern 2020: Alle Ergebnisse aus den Landkreisen
Kardinal Marx im Merkur-Interview zur Corona-Krise: „Corona ist keine Strafe Gottes“
Kardinal Marx im Merkur-Interview zur Corona-Krise: „Corona ist keine Strafe Gottes“

Kommentare