Meterhohe Flammen im Bayerischen Wald

Feuer in Schreinerei richtet Millionenschaden an

Eschlkam - Menschen kamen zum Glück nicht zu Schaden, doch ein Großbrand in einer Schreinerei im Bayerischen Wald hat einen Millionenschaden angerichtet.

Wie die Polizei weiter mitteilte, brannten zwei Lagerhallen in der Nacht zum Donnerstag nieder. Darin untergebrachte Holzvorräte, Fahrzeuge und Maschinen wurden ein Raub der Flammen. Als die Feuerwehr bei Eschlkam (Landkreis Cham) eintraf, schlugen bereits meterhohe Flammen aus den Gebäuden. Der Schaden betrage mindestens zwei Millionen Euro, hieß es weiter. Vier Bewohner eines angrenzenden Wohnhauses konnten sich in Sicherheit bringen. Ein Feuerwehrmann erlitt eine Fußverletzung.

Nach ersten Erkenntnissen gehen die Ermittler von einer technischen Brandursache aus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen

Kommentare