Besitzer hören Tier schreien 

Feuerwehr rettet Katze aus Kamin

+
Die Katze war in den Kamin und saß dort fest. 

Schliersee - Eine Katze, die in den Kamin gefallen war, musste die Feuerwehr Schliersee am Montag befreien. Das Tier überlebte.

Die Katze war in den Kamin gefallen.

Laut Kommandant Andreas Dietmannsberger ging der Alarm um 18 Uhr. Die Katze war auf dem Hausdach seines Frauchens in der Tegernseer Straße in Schliersee spaziert und in den heißen Kamin geplumpst – sie blieb in der Mitte stecken. Die Besitzerin und ihre Tochter hörten Schreie des Tiers. 

Die Feuerwehr rückte mit sieben Mann aus. Schließlich gelang es, die Katze von unten zu befreien. „Sie war voller Asche“, sagt Dietmannsberger. Welche Schäden sie davontrug, sei offen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
Kaum zu glauben: Der erste Weihnachtsmarkt  in Deutschland ist eröffnet - für viele ist das zu früh
Kaum zu glauben: Der erste Weihnachtsmarkt  in Deutschland ist eröffnet - für viele ist das zu früh

Kommentare