1. tz
  2. Bayern

Feuerwehr rettet mehrere Tausend Lachsforellen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hof/Saale - Zu einem ungewöhnlichen Einsatz ist die Feuerwehr Hof in der Nacht zum Donnerstag ausgerückt. Warum die Wehr mehrere tausend Lachsforellen retten musste:

Mit Löschwasser hat die Feuerwehr in Hof mehrere Tausend Lachsforellen vor dem Verenden bewahrt. Die Fische waren vor dem Transport von Dänemark nach Bayern noch gefüttert worden. Dadurch sank der Sauerstoffgehalt im Wasser während der Fahrt immer weiter, wie die Polizei am Donnerstag über den nächtlichen Einsatz auf einem Parkplatz der Autobahn 93 in der Nähe von Hof/Saale berichtete.

Die Beamten alarmierten mehrere Feuerwehren, die mit ihren Tanklöschfahrzeugen zwölf Kubikmeter Wasser zum Austausch herbeischafften. Für einen geringen Teil der Lachsforellen kam die Hilfe allerdings zu spät. Mit einem Großteil der zappelnden Fracht konnte der finnische Lenker seine Fahrt fortsetzen.

dpa

Auch interessant

Kommentare