Schwer verletzt

Feuerwehrmann stürzt bei Löscharbeiten vom Dach

Zapfendorf - Ein Feuerwehrmann ist bei einem Wohnhausbrand in Zapfendorf (Landkreis Bamberg) schwer verletzt worden. Er stürzte in der Nacht zum Donnerstag vom Dach des brennenden Hauses.

Mit schweren Verletzungen kam er ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Aus noch ungeklärter Ursache waren Obergeschoss und Dachstuhl des Einfamilienhauses in Brand geraten. Die beiden Bewohner konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Am Haus entstand ein Schaden von etwa 100 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare