Feuerzangenbowle

Unfall bei Weihnachtsfeier

Rosenheim - Auf einer Weihnachtsfeier wollten einige Studenten eine Feuerzangenbowle noch mit Rum verfeinern. Für einen von ihnen endete die Aktion im Krankenhaus.

Die Weihnachtsfeier einer Studentengruppe in Rosenheim endete für einen Teilnehmer im Krankenhaus. Die Freunde kochten gemeinsam eine Feuerzangenbowle, als einer der jungen Männer das kochende Getränk mit 75-prozentigem Rum verfeinern wollte. Ein bisserl Rum tröpfelte aber auf die heiße Herdplatte – sofort entstand eine Stichflamme. Der 26-Jährige erlitt dabei Verbrennungen im Gesicht und Brustbereich. Er wurde sofort ins Klinikum Bogenhausen verbracht.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare