Sri Lanka: Islamischer Staat reklamiert Terror für sich - zwei Täter nun bekannt

Sri Lanka: Islamischer Staat reklamiert Terror für sich - zwei Täter nun bekannt

250 Flüchtlinge kurzzeitig verlegt

Fliegerbombe in Erdinger Wartezentrum Asyl gefunden

+
Das Wartezentrum Asyl in Erding.

Erding - Wegen des Funds einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg sind in Erding rund 250 Asylbewerber kurzzeitig in andere Unterkünfte verlegt worden.

Wie die Polizei mitteilte, waren Bauarbeiter am Freitagnachmittag auf dem Gelände des Kurzzeitaufnahmelagers im Erdreich auf die rund zehn Kilogramm schwere Bombe gestoßen. Mehrere Unterkünfte in der näheren Umgebung wurden evakuiert, bis ein Experte die Fliegerbombe am späten Nachmittag entschärft hatte. 

Das in einem ehemaligen Fliegerhorst der Bundeswehr untergebrachte Erdinger Wartezentrum Asyl ist seit Mitte Oktober in Betrieb und bietet Platz für bis zu 5000 Menschen, die dort vor ihrer Verteilung in deutsche Aufnahmelager maximal drei Tage bleiben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zwei tote Jugendliche auf Waggon - Experte: Darum klettern Burschen immer wieder in den Tod
Zwei tote Jugendliche auf Waggon - Experte: Darum klettern Burschen immer wieder in den Tod
Heimliche Zündelei: Kinder werfen Spraydose ins Feuer - dann gibt es eine Explosion
Heimliche Zündelei: Kinder werfen Spraydose ins Feuer - dann gibt es eine Explosion
Auto kracht in Taxi - zwei Personen flüchten und lassen Schwerverletzte zurück
Auto kracht in Taxi - zwei Personen flüchten und lassen Schwerverletzte zurück
Rätselhaftes Vogel-Massensterben in Ostbayern - Polizei ratlos - schlimmer Verdacht
Rätselhaftes Vogel-Massensterben in Ostbayern - Polizei ratlos - schlimmer Verdacht

Kommentare