1. tz
  2. Bayern

Frontal mit Lkw kollidiert: Geisterfahrt auf der A93 nimmt tödliches Ende

Erstellt:

Kommentare

Unfall Reisebus in Münchberg
Auf der A93 ist ein Mann bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen (Symbolbild). © dpa / News5, Fricke

Ein Geisterfahrer war am frühen Donnerstagmorgen auf der A93 unterwegs. Bei der Kollision mit einem Lkw wurde der Mann tödlich verletzt.

Flintsbach - Am 20.12.2018, gegen 01.20 Uhr, ereignete sich auf der A 93 in Fahrtrichtung Innsbruck, im Gemeindebereich Flintsbach, ein Verkehrsunfall, welcher durch einen Geisterfahrer verursacht wurde. 

Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein 87-jähriger deutscher Staatangehöriger mit einem Pkw der Marke Seat mit österreichischer Zulassung die Richtungsfahrbahn Innsbruck in Fahrtrichtung Rosenheim. Etwa auf Höhe des sogenannten “Gletschergarten“ kollidierte er frontal mit einem Lkw mit Anhänger, welcher von einem 61-jährigen kroatischen Staatsangehörigen gelenkt wurde. 

Der Unfallverursacher wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und erlitt tödliche Verletzungen. Der Fahrer des Lkw wurde leicht verletzt in das Krankenhaus Kufstein gebracht. Die Fahrbahn wurde um 05:39 Uhr wieder freigegeben.

mm/tz

Spaziergänger finden Leiche von vermisstem Mädchen (16) - Mutter spricht über Verdacht gegen Ex-Mann

Spaziergänger fanden in einem Wald bei Aschaffenburg die bereits skelettierte Leiche einer vermissten 16-Jährigen. Nach deren Vater wird nun gefahndet.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion