Flitzer hält Mittenwalder Polizei auf Trab

Mittenwald - Da haben die Passanten im Mittenwalder Ortszentrum nicht schlecht gestaunt: Ein junger Mann lief am Dienstagabend splitternackt an ihnen vorbei.

Gegen 20 Uhr verständigte einer der verdutzten „Zuschauer“ die Polizei. Diese rückte sofort mit einer Streife an. Kurze Zeit später sichteten die Ordnungshüter den Flitzer am Dekan-Karl-Platz. Über Schleichwege konnte dieser zunächst unerkannt flüchten.

Zufällig trafen die Beamten auf ihrer Jagd nach dem nackten aber im Ortsbereich einen 21-jährigen Mittenwalder, der verdächtigerweise ein Bündel Kleidungsstücke mit sich trug. Wie sich nach kurzer Befragung herausstellte, gehörten die Textilien dem Flitzer – einem 22-jährigen Einheimischen.

Wie die weiteren Ermittlungen ergaben, handelte es sich bei dessen Aufsehen erregenden Auftritt wohl um eine Wette. Diese wird ihm nun teuer zu stehen kommen. Der Mann im Adamskostüm muss wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses mit einem Bußgeld von bis zu 1000 Euro rechnen. (cs)

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Auf A94: Super-Sportwagen kracht mit voller Wucht in Lkw - Fahrer verletzt
Auf A94: Super-Sportwagen kracht mit voller Wucht in Lkw - Fahrer verletzt
Tragödie nach Dorffest: 32-Jähriger überfährt Mann und hält nicht an – 20-Jähriger stirbt
Tragödie nach Dorffest: 32-Jähriger überfährt Mann und hält nicht an – 20-Jähriger stirbt
Wette endet tödlich: Mann (34) springt in Löschteich und geht unter
Wette endet tödlich: Mann (34) springt in Löschteich und geht unter
Nach Diskussion um neuen Song: Das sagt Sarah Connor zum Boykott von „Vincent“
Nach Diskussion um neuen Song: Das sagt Sarah Connor zum Boykott von „Vincent“

Kommentare