1. tz
  2. Bayern

Flockes Vater zurück in Nürnberg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Nach mehrmonatiger Trennung soll Flockes Vater Felix zurück nach Nürnberg gebracht werden.
Nach mehrmonatiger Trennung soll Flockes Vater Felix zurück nach Nürnberg gebracht werden. © dpa

Nürnberg - Der Vater von Eisbären-Baby Flocke ist in den Nürnberger Tiergarten zurückgekehrt. Seit Freitag tummelt sich Bulle Felix wieder in seinem gewohnten Freigelände im Nürnberger Tiergarten. "Er hat bei der Ankunft ganz cool gewirkt", berichtete Tierarzt Bernhard Neurohr am Freitag.

Wenige Stunden nach seiner Rückkehr drehte Felix bereits wieder seine ersten Runden im Wasserbecken. Felix war vorübergehend im Gelsenkirchener Zoo untergebracht, um die Aufzucht von Eisbären-Jungen nicht zu stören. Unterdessen sind bei der acht Wochen alten Flocke alle vier Eckzähne und ein zweiter Schneidezahn durchgebrochen. In der kommenden Woche will der Tiergarten den Raum, in dem Flockes Kiste steht, in eine begehbare Box umbauen. In dieser "Kinderstube" soll das mittlerweile knapp sechs Kilogramm schwere Jungtier seinen wachsenden Bewegungsdrang ausleben können.

Quelle: DPA

Auch interessant

Kommentare