Bilder vom Weg der "Seehausen" zum Staffelsee

Bilder vom Weg der "Seehausen" zum Staffelsee
1 von 47
Am Mittwoch, 1. April, soll die Seehausen gegen vier Uhr morgens in Uffing am Staffelsee sein. Den Weg bis dorthin können Sie auf merkur-online.de verfolgen. Schiffsführer Gerhard Meyer schickt uns regelmäßig Bilder vom Transport. Hier: Der erste Kontakt mit Wasser...
Bilder vom Weg der "Seehausen" zum Staffelsee
2 von 47
...die Seehausen wurde bei Köln in den Rhein gelassen.
Bilder vom Weg der "Seehausen" zum Staffelsee
3 von 47
Größer, schöner, neuer - das ist die neue "Seehausen", die bald schon auf dem Staffelsee fahren wird...
Bilder vom Weg der "Seehausen" zum Staffelsee
4 von 47
...bis dahin aber noch einen weiten Weg über Wasser und Land zurücklegen muss.
Bilder vom Weg der "Seehausen" zum Staffelsee
5 von 47
In der Werft in Niederkassel-Mondorf...
Bilder vom Weg der "Seehausen" zum Staffelsee
6 von 47
...wird sie auf ihren Weg vorbereitet.
Bilder vom Weg der "Seehausen" zum Staffelsee
7 von 47
So sieht das Deck aus...
Bilder vom Weg der "Seehausen" zum Staffelsee
8 von 47
...auf dem derzeit die Schiffschraube gelagert ist.

Am Mittwoch, 1. April, soll die "Seehausen" gegen vier Uhr morgens in Uffing am Staffelsee sein. Den Weg bis dorthin können Sie auf jeden Tag vom Transport.

Auch interessant

Meistgesehen

Notarzt fährt zu Einsatz - plötzlich wird er selber zum Opfer
Notarzt fährt zu Einsatz - plötzlich wird er selber zum Opfer
Tragödie am Bahnübergang Traunreut: Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Tragödie am Bahnübergang Traunreut: Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Spektakulärer Unfall auf der A8: Jeep kracht in Warteschlange an der Ausfahrt - und hat dann einen Schutzengel
Spektakulärer Unfall auf der A8: Jeep kracht in Warteschlange an der Ausfahrt - und hat dann einen Schutzengel
Tragödie im Landkreis Bamberg: 14-Jähriger wird von Auto erfasst und stirbt
Tragödie im Landkreis Bamberg: 14-Jähriger wird von Auto erfasst und stirbt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.