Wenig Regen dieses Jahr

Fränkische Bauern beklagen Trockenheit

+
Die Bauern fürchten eine Frühreife.

Bamberg - Im Norden Bayerns könnte Trockenheit für die Landwirte zum Problem werden.

Zwar gebe es nicht flächendeckend Trockenschäden, aber in Oberfranken habe es dieses Jahr wenig geregnet, sagte der Sprecher des Bauernverbandes in Bamberg, Dieter Heberlein, am Freitag. Bei Weizen und Wintergerste drohe eine Frühreife mit kleinen Körnern. Auch das Sommergetreide „steht recht dünn auf den Feldern“, sagte Heberlein. Besser sehe es beim Mais aus: „Mais steckt die Hitze gut weg.“

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"

Kommentare