Verletzt wurde niemand

Frau bleibt mit Auto unter Bagger hängen

Straubing - Beim Versuch, auf einer Baustelle unter einem Bagger hindurchzufahren, ist eine 83-Jährige im niederbayerischen Straubing mit ihrem Auto stecken geblieben.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war die Rentnerin am Montag in eine wegen der Arbeiten gesperrte Straße gefahren. Als ein Bagger der Seniorin den Weg versperrte, wollte die Frau unter dem Führerhaus der Maschine durchfahren. „Ein Teil des Baggers stand hinten über. Da dachte die Frau wohl, dass sie da mit ihrem kleinen Wagen durchpasst“, sagte ein Polizeisprecher. Doch das Auto blieb stecken und die Feuerwehr musste anrücken. Verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare