Gerichtsurteil

Frau erdrosselt: Neuneinhalb Jahre Knast

Würzburg - Weil er seine Frau mit einem Kabelbinder erdrosselt hat, ist ein 55-jähriger Mann aus Sulzfeld (Landkreis Kitzingen) zu neuneinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Das Landgericht Würzburg sprach ihn am Dienstag des Totschlags schuldig. Der Mann hatte zugegeben, seine Frau im März in der gemeinsamen Wohnung umgebracht zu haben. Zuvor hatten die beiden gestritten, die Frau wollte ihn verlassen. Die Strafkammer kam zu der Überzeugung, dass der Mann im Affekt gehandelt hatte. Der Staatsanwalt hatte elfeinhalb Jahre Haft gefordert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt

Kommentare