Opfer nur leicht verletzt

Frau gerät unter Straßenbahn

Nürnberg - Eine Fußgängerin ist in Nürnberg unter eine Straßenbahn geraten und nur leicht verletzt worden. Sie zog sich lediglich eine Kopfplatzwunde zu, wie die Polizei mitteilte.

Die 37-Jährige überquerte demnach am Dienstag eine Fußgängerfurt und übersah dabei eine Straßenbahn. Die Frau wurde in der Mitte der Gleise erfasst und stürzte genau zwischen die Räder der Bahn. Der Fahrer hatte inzwischen eine Vollbremsung gemacht und das Fahrzeug blieb genau über der 37-Jährigen stehen. Sie wurde von der Feuerwehr geborgen und kam ins Klinikum Nürnberg.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Schneefall in Bayern: Auf den Straßen bleibt‘s gefährlich
Schneefall in Bayern: Auf den Straßen bleibt‘s gefährlich
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost

Kommentare