Anzeige

Frau erschummelt sich Parkplatz vor Haustür

Nürnberg - Eine Nürnbergerin hat sich auf verbotene Art und Weise einen Parkplatz vor der eigenen Haustür sichern wollen.

Die 52-Jährige brachte am Montag an ihrem Gartenzaun auf eigene Faust ein Halteverbotsschild an, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Zeugen beobachteten sie dabei und riefen die Polizei. Den Beamten sagte die Frau, sie habe immer vor ihrer Haustür parken wollen und deshalb das Schild angebracht. Das Verkehrszeichen habe sie auf dem Sperrmüll gefunden. Die Frau bekam eine Anzeige, das Schild wurde wieder entfernt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare