Sperrung bis in die Abendstunden

Schrecklicher Unfall auf B2: Frau stirbt bei Pöcking

Unfall Pöcking Jaksch
1 von 17
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 bei Pöcking ist am späten Mittwochnachmittag eine Frau ums Leben gekommen. Die Straße ist voll gesperrt.
Unfall Pöcking Jaksch
2 von 17
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 bei Pöcking ist am späten Mittwochnachmittag eine Frau ums Leben gekommen. Die Straße ist voll gesperrt.
Unfall Pöcking Jaksch
3 von 17
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 bei Pöcking ist am späten Mittwochnachmittag eine Frau ums Leben gekommen. Die Straße ist voll gesperrt.
Unfall Pöcking Jaksch
4 von 17
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 bei Pöcking ist am späten Mittwochnachmittag eine Frau ums Leben gekommen. Die Straße ist voll gesperrt.
Unfall Pöcking Jaksch
5 von 17
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 bei Pöcking ist am späten Mittwochnachmittag eine Frau ums Leben gekommen. Die Straße ist voll gesperrt.
Unfall Pöcking Jaksch
6 von 17
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 bei Pöcking ist am späten Mittwochnachmittag eine Frau ums Leben gekommen. Die Straße ist voll gesperrt.
Unfall Pöcking Jaksch
7 von 17
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 bei Pöcking ist am späten Mittwochnachmittag eine Frau ums Leben gekommen. Die Straße ist voll gesperrt.
Unfall Pöcking Jaksch
8 von 17
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 bei Pöcking ist am späten Mittwochnachmittag eine Frau ums Leben gekommen. Die Straße ist voll gesperrt.

Pöcking - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 bei Pöcking ist am späten Mittwochnachmittag eine Frau ums Leben gekommen. Die Straße wurde voll gesperrt.

Bei einem Frontalzusammenstoß am späten Mittwochnachmittag auf der B2 unweit von Pöcking ist nach ersten Berichten eine Autofahrerin (56) ums Leben gekommen. Die Frau war mit ihrem Golf Richtung Weilheim unterwegs, als sie laut Starnberger Polizei aus ungeklärter Ursache zwischen dem Tunnel und der Ausfahrt Pöcking-Süd auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß sie frontal mit dem entgegenkommenden Wagen eines Pöckingers zusammen.

Während Notarzt, Rettungdienst und Feuerwehr für die Frau nichts mehr tun konnten, wurde der Pöckinger schwer verletzt ins Starnberger Krankenhaus gebracht.

Die Straße wurde voll gesperrt, unter anderem wegen der Landung eines Rettungshubschraubers. Die Sperrung wird bis in die späteren Abendstunden dauern.

auch interessant

Meistgesehen

Spektakulärer Unfall mit RTW: Auto landet auf Dach
Spektakulärer Unfall mit RTW: Auto landet auf Dach
Vier Verletzte bei Glatteis-Unfall
Vier Verletzte bei Glatteis-Unfall
Regionalzug kracht an Bahnübergang in Auto
Regionalzug kracht an Bahnübergang in Auto

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion