Es wird nass

Wann die Freibäder eröffnen

+
Einige bayerische Freibäder eröffnen 2014 wohl erst später. In München kann aber wie gewohnt ab 1. Mai geplanscht werden.

München - Einige bayerische Freibäder schieben wegen des schlechten Wetters den Start der regulären Freibadsaison nach hinten.

Der klassische Auftakt ist der 1. Mai, sowohl in Regensburg als auch in Ingolstadt und Nürnberg steht dieser Termin aber auf der Kippe. „Wegen der aktuellen Wetterbedingungen ist es jetzt schwierig. Wir entscheiden nach Wetterprognose“, sagte eine Sprecherin der Ingolstädter Stadtwerke am Dienstag. Bereits geöffnet hat dort ein beheiztes Sportschwimmbecken. Auch in Regensburg werde spontan entschieden, hieß es dort.

Das Freibad in Würzburg und ein Nürnberger Bad waren die Frühstarter in die Saison: Seit Ostersamstag sind die beiden Schwimmbäder geöffnet. Die Eröffnung des zweiten Nürnberger Freibads ist allerdings auch erstmal auf den 10. Mai verschoben.

In den Münchner Freibädern kann dagegen ganz regulär von diesem Donnerstag an geplanscht werden. Den Auftakt machen am Maifeiertag um 9.00 Uhr das Schyrenbad und das Prinzregentenbad. „Das Wasser ist schon eingelassen. Jetzt wird es noch geheizt“, sagte Michael Solic von den Stadtwerken in München. Ob die Preise in der Freiluftsaison 2014 ansteigen oder nicht, soll noch auf einer Aufsichtsratssitzung entschieden werden.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare