Drama in Freilassing

Beim Überholen zusammengestoßen: Für jungen Rollerfahrer kommt jede Hilfe zu spät

+
Der Kastenwagen des 24-Jährigen und der Roller des 26-Jährigen nach dem Unfall. 

Nahe Freilassing ereignete sich am frühen Donnerstagmorgen ein dramatischer Verkehrsunfall. Ein 26-jähriger Rollerfahrer wurde bei einem Zusammenstoß tödlich verletzt.

Freilassing - Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstagmorgen auf der B20 nahe Freilassing (Landkreis Berchtesgadener Land). Ein 26-jähriger Rollerfahrer verunglückte dabei so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Schwerer Roller-Unfall: 26-Jähriger beim Überholen tödlich verletzt worden

Der 26-Jährige aus dem Gemeindegebiet Saaldorf-Surheim fuhr mit seinem Roller in Richtung Freilassing auf der B20. Zwischen den Ausfahrten Freilassing Nord und Freilassing kam es dann zu dem folgenschweren Unfall, teilt die Polizei mit. Ein vor ihm fahrender 24-Jähriger in einem blauen Kastenwagen wollte gerade abbiegen, als der Rollerfahrer überholen wollte. Die beiden Fahrzeuge stießen an der Fahrerseite des Autos zusammen und der 26-Jährige stürzte.

Der Kastenwagen des 24-Jährigen und der Roller des 26-Jährigen nach dem Unfall. 

 

Der Sturz war so heftig, dass der Mann noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Insgesamt waren mehrere Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehr, der Polizei und des Bayerischen Roten Kreuzes vor Ort. Der Verkehr musste wegen der Sperrung der Unfallstelle einige Zeit lang umgeleitet werden.

Der Verkehr auf der B20 musste für einige Zeit umgeleitet werden. 

Auf der Landsberger Straße in München ist ein 64-Jähriger nachts bei Rot hinter einem Bus auf die Straße gelaufen - mit schlimmen Folgen

Zu einem anderen Drama kam es in Niedersachsen, als ein Radfahrer bei einem Unfall mit einem „Silberpfeil“ in Hannover tödlich verunglückte. Zu einer anderen Tragödie kam es, als einMann bei einem Unfall auf der Autobahn A1 nahe Cloppenburg bei Bremen tödlich verunglückte. Das berichtet nordbuzz.de*.

Erst kürzlich kam es auf der A6 zu einem tödlichen Unfall nahe Nürnberg. Zahlreiche Gaffer filmten das Geschehen, bis es einem Polizisten zu viel wurde und er die Schaulustigen ins Gebet nahm. In Würzburg ist ein Spaziergänger von einem Lkw überrollt und dabei tödlich verletzt worden. Zwei Tage nach einer beeindruckenden Gaffer-Aktion in Bayern, machte nun auch ein Polizist in Hessen seiner Wut Luft. Nach einem Unfall zückte ein Schaulustiger sein Handy.

Bei der Sachsen-Rallye 2019 ist ein Renault-Pilot tödlich verunglückt. Daraufhin entschieden die übrigen Fahrer, das Rennen abzubrechen.

In Kraiburg kam es zu einem tödlichen Unfall: Ein Roller krachte gegen ein Tor - die beiden Männer trugen keinen Helm.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schlimmer Unfall auf A9: Mädchen stirbt in Wrack - Retter entsetzt von Gaffern
Schlimmer Unfall auf A9: Mädchen stirbt in Wrack - Retter entsetzt von Gaffern
Taxi-Fahrer vergewaltigt 24-Jährige auf ihrem Weg nach Hause - Polizei sucht nach dem Täter
Taxi-Fahrer vergewaltigt 24-Jährige auf ihrem Weg nach Hause - Polizei sucht nach dem Täter
Mann sucht verlorenen Gegenstand in Gully - und stirbt auf tragische Weise
Mann sucht verlorenen Gegenstand in Gully - und stirbt auf tragische Weise
Mysteriöser Todesfall: 23-Jähriger stürzt auf der Straße und stirbt
Mysteriöser Todesfall: 23-Jähriger stürzt auf der Straße und stirbt

Kommentare