Modernisierung Inselhalle

Freistaat gibt 25 Millionen dazu

+
Der Freistaat Bayern ermöglicht mit einer Finanzspritze von 25 Millionen Euro die Modernisierung der Inselhalle in Lindau.

München/ Lindau - Der Freistaat Bayern ermöglicht mit einer Finanzspritze von 25 Millionen Euro die Modernisierung der Inselhalle in Lindau. Die jährlichen Nobelpreisträgertagung kann dort also auch in Zukunft stattfinden.

Eine Millionenspritze des Freistaats ermöglicht es, dass die jährliche Nobelpreisträgertagung weiterhin in Lindau a. Bodensee stattfinden kann.

Die rund 40 Millionen Euro teure Modernisierung der dortigen Inselhalle wird mit 25 Millionen aus der Staatskasse bezuschusst, wie das bayerische Finanzministerium am Dienstag in München nach einem Kabinettsbeschluss mitteilte.

Das 1981 errichtete Gebäude solle auf 1350 Plätze erweitert werden. Die Nobelpreisträger aus Chemie, Physik und Medizin treffen sich seit 1951 in der schwäbischen Stadt am Bodensee mit jungen Wissenschaftlern.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Opfer wird zum Täter - Rosenheimer Student missbraucht
Opfer wird zum Täter - Rosenheimer Student missbraucht

Kommentare