Frontal in Tanklaster

Mutter stirbt bei Unfall, Kleinkind verletzt

Abensberg  - Bei einem Frontalzusammenstoß  mit einem Tanklaster ist am Dienstag in Niederbayern eine 38 Jahre alte Autofahrerin getötet worden, das Kleinkind der Frau wurde schwer verletzt.

Die Frau war auf der Bundesstraße 16 in der Nähe von Abensberg (Landkreis Kelheim) mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn gekommen und in den Laster gekracht. Vermutlich war die 38-Jährige einen Moment unaufmerksam.

Der 31 Jahre alte Fahrer des leeren Tankzuges wollte noch ausweichen, schaffte dies aber nicht mehr. Wie die Polizei mitteilte, starb die Mutter noch an der Unfallstelle. Ihr Kind wurde in eine Münchner Klinik geflogen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Mittelfranken: Ein Toter bei Frontalzusammenstoß
Mittelfranken: Ein Toter bei Frontalzusammenstoß
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare