Zu früh für den Führerschein

Mutter erteilt zwölfjähriger Tochter Fahrunterricht

Grafenwöhr - Ein gerade einmal zwölf Jahre altes Mädchen hat von ihrer Mutter auf einem Parkplatz in Grafenwöhr (Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab) Fahrstunden bekommen.

Eine Polizeistreife beobachtete die illegalen Fahrübungen am Sonntag. Die Beamten wurden stutzig, als sie die sehr jung aussehende Fahrerin bemerkten. Einen Führerschein konnte die Zwölfjährige natürlich noch nicht vorweisen.

Ihre 35 Jahre alte Mutter saß auf dem Beifahrersitz. Sie habe ihrer Tochter Fahrunterricht gegeben, teilte die Polizei am Montag mit. Das sei illegal, denn auch ein allgemein zugänglicher Parkplatz sei rechtlich betrachtet ein öffentlicher Verkehrsgrund. Die Mutter muss mit einem Strafverfahren rechnen, weil sie ihre Tochter ans Steuer gelassen hatte. Das Mädchen wurde wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt, es ist aber nicht strafmündig.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Gefühlt bis minus 25 Grad: „Brigitta“ bringt sibirische Kälte
Gefühlt bis minus 25 Grad: „Brigitta“ bringt sibirische Kälte

Kommentare